Posts mit dem Label Lästerschwester werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Rückgrat

Alle Menschen 
haben eine
Wirbelsäule.
Aber nur
wenige
haben ein
Rückgrat.

• • •

Wie kann man nur? Das denke ich manchmal, wenn ich in Facebook *unterwegs* bin. Da gibt es so richtige Charakterschweine, die ihre Mitarbeiter jahrelang verar...t und unterdrückt haben.

Und genau diese ehemaligen Mitarbeiter drücken heute bei jedem Beitrag ihres ehemaligen Chefs

Ich verstehe das nicht! 

Ich würde - wenn überhaupt - den drücken.


Ping • Pong

Wenn das Handy einmal klingelt ... so geschehen vor einigen Wochen ...

Ein Blick in die Liste *verpasste Anrufe* zeigte mir eine Nummer mit tunesischer Vorwahl. Ich habe keinen Bezug zu diesem Land, also habe ich die Nummer gesperrt. 

Tage später kam der nächste Anruf aus Tunesien. Darauf hin habe ich die Vorwahl gesperrt und hatte meine Ruhe.

In der Zeitung wurde auf diese Abzockmasche hingewiesen.  Anscheinend war der gesamte Landkreis *befallen*. 


Sollte man neugierig sein und die angezeigten Nummern zurückrufen, wird das ein teurer Spaß. 

Was sich manche Menschen so einfallen lassen, um an Geld zu kommen ... !?!

Voll Daneben ...

Hallo unbekannte Dame im violetten Mazda Cabrio mit Pinneberger Kennzeichen.
Ich möchte mich ganz aufrichtig dafür entschuldigen, dass Ihre Fahrt durch Haale wegen eines Feuerwehreinsatzes nicht wie gewohnt verlaufen ist.
Es ist sehr bedauerlich, dass Sie in der Sechziger-Zone Ihre Geschwindigkeit von 100 km/h tatsächlich nicht nur auf 60 km/h reduzieren mussten, sondern Sie mussten wegen uns Feuerwehrleuten sogar kurz anhalten.
Ich möchte an dieser Stelle kurz erläutern, dass wir nach fast sieben Stunden Einsatz damit beschäftigt waren unser Feuerwehr Auto für den nächsten Einsatz zusammen zu packen.
Da wir unsere insgesamt sieben Schläuche, die wir vorher während des Einsatzes über die Straße gelegt hatten, schon abgebaut haben, haben wir die Hauptstraße wieder freigegeben.
Ziel ist es auch, schnellstmöglich dem Schulbus, dem Milchlaster, dem Lebensmittellieferant und allen andern freundlichen Mitmenschen den Umweg über die verschmutzten und schmalen Nebenstraßen zu ersparen.
Und gnädige Frau verzeihen Sie mir bitte, dass ich Ihnen unflätig hinterher gebrüllt habe, wo Sie doch nur zügig die Einsatzstelle passieren wollten.
Ich hab das gemacht, um Sie davor zu bewahren das Ihnen womöglich ein Kamerad unvorsichtig vor Ihren flotten Flitzer läuft.
Leider kommen nicht immer alle Kameraden ausgeschlafen zum Einsatz, weil sie bedauerlicherweise z.B. Nachtschicht haben oder um 5:00 Uhr zu melken beginnen müssen und andere Arbeiten, die Ihnen den Lebensunterhalt sichern, die dazu führen, dass dann eben nach weiteren 7 Stunden Einsatz im strömenden Regen die Aufmerksamkeit vielleicht etwas nachlässt.
Aber für all diese widrigen Dinge hatten Sie keinen Blick und keinen Sinn, da Sie von mir in meiner gelben Einsatzleiterweste offensichtlich total geblendet waren.
Unter all diesen Umständen fasse ich mit meinen über 40 Jahren, grauen Haaren und weiteren kleinen Alterserscheinungen Ihre Worte
"Werden Sie erst mal erwachsen!" 
als freundliches Kompliment auf.
Vielen herzlichen Dank und allzeit gute Fahrt!

Quelle: Internet • Facebook • Urheber Text © Philipp Zur Weihen

Dem Zucker auf der Spur [ III ]

Das alles ist Zucker ...

Traubenzucker | Glucose | Dextrose
Fruchtzucker | Fructose
Glucose-Fructose-Sirup | Isoglucose
Schleimzucker | Galactose
Milchzucker | Lactose
Malzzucker | Maltose
Rohrzucker | Rübenzucker | Saccharose

Wer mag findet auf www.evidero.de noch weitergehende Informationen über Zucker & Co und mehr ...
Viel Spaß beim Stöbern !!!

Penny

*Messerscharfe Prämien für treue Nachbarn* damit wirbt Penny seit dem 02.10. für das Sammeln von Treuepunkte. Mit nur 50 Treuepunkten und Zuzahlungen ab 1,99 € kann man sich professionelle Küchenmesser von Berndes sichern.

Das große Santokumesser, Klinge ca. 17,0 cm kostet im Onlineshop 39,99 €, der Versand ist ab einem Bestellwert ab 20 € kostenfrei.

Der Preis ohne Treuepunkte bei Penny beträgt 39,99 €.

Mit 50 Treuepunkten zahle ich nur 3,99 € und spare 90%.

Für je 5 € Einkaufswert erhalte ich einen Treuepunkt.
Nach Adam Riese ist dann der Gegenwert von 50 Punkten 250 €. 

Also gebe ich 250 € aus, zahle 3,99 € für das Messer und spare 90% ...!?! 

OK, jetzt habe ich es verstanden.


Es muss einem halt nur richtig erklärt werden.

Dem Zucker Auf Der Spur [ II ]

Zucker schadet - im Übermaß genossen - unserer Gesundheit. Unabhängig von der Gewichtszunahme fördert er die Entstehung von Diabetes, Fettleber und Bluthochdruck. Auf Dauer schwächt er auch das Immunsystem und kann eine Ursache für die Entstehung von Krebs sein.

Obwohl das bekannt und auch erwiesen ist, haben wir seit diesem Jahr, dank TTIP, einen neuen Zuckersatz in unseren Lebensmittel und Getränken = ISOGLUCOSE.

Dieser Sirup wird künstlich aus überwiegend gentechnisch verändertem Mais hergestellt. Er macht nicht satt, fördert 
übermäßiges Essen und damit das Übergewicht und ist noch schädlicher als unser herkömmlicher Haushaltszucker.

Er fällt unter die Kategorie des Fructose-Lactose-Sirup und ist damit ein Fruchtzucker. 

Ab einem Anteil von 5% wird er bei uns als Fructose, Fructose-Laktosesirup oder Lactose-Fructose-Sirup deklariert.

Na dann !!! Guten Appetit !!!

Alte Frauen

Ich möchte über alte Frauen sprechen. Da bin ich wahrscheinlich die Einzige. Niemand will über alte Frauen sprechen. Sogar alte Frauen wollen lieber über andere Dinge reden als über ihr Alter und ihr Frau sein. Aber es betrifft mich ja. Ich bin eine Frau, und wenn ich alles richtig mache, werde ich irgendwann alt sein. Und manchmal beschleicht mich der Verdacht, dass das nur so mittelgut werden könnte. Und früher kommen als erwartet.
Ein Kollege hat mal zu mir gesagt: „Du hast noch fünfzehn gute Jahre, danach isses vorbei. Zwanzigjährige können sich mit einem jugendlich gekleideten fünfzigjährigen Mann identifizieren, aber nicht mit einer Frau über vierzig.“
Ich habe Angst vor dem Alter wie andere Menschen auch. Aber mit Alter meine ich Alter, also Gebrechen, Krankheit und Tod. Die Welt hingegen will uns Angst vor einem anderen Alter machen, vor grauen Haaren, Falten und schlackerndem Bindegewebe. Aber ich weiß nicht, was mein Bindegewebe mit meinem Beruf zu tun haben soll. Weder denke noch schreibe noch spreche ich mit meinem Bindegewebe. Mein Beruf ist wahrscheinlich total langweilig für mein Bindegewebe. Soll es doch schlackern, wenn es sonst nichts zu tun hat.
Die französische Präsidentengattin ist vierundzwanzig Jahre älter als ihr Mann. Die amerikanische Präsidentengattin ist vierundzwanzig Jahre jünger als ihr Mann. Das wusstet ihr wahrscheinlich beides schon, aber nur eins von beidem bringt euch zum Lachen. Ältere Männer mit jüngeren Frauen sind vor allem in den Medien ein so häufiges Bild, dass die Gewohnheit ihm einen Stich Normalität verliehen hat. Aber ich habe noch nie so viele Menschen albern über eine Beziehung kichern hören wie über die der Macrons. Und wer nicht kichert, ist empört: „Sie könnte seine Mutter sein“, sagen die Empörten.
Das Argument habe ich noch nie verstanden. Nicht unerheblich ist doch: Sie ist nicht seine Mutter. Ich gehe doch auch nicht zu gleichaltrigen Pärchen und sage zur Frau: „Ihr seid so eklig! Der Typ könnte dein Bruder sein!“
Eine Tagesspiegel-Kolumnistin titelte im Juni: „Brigitte Macron verlängert das Verfallsdatum von Frauen!“ Sie meinte das positiv. Frauen sind Joghurt. Man kann uns jetzt auch vierundsechzig Jahre in den Kühlschrank stellen und dann noch essen.

Quelle Internet • Facebook • Urheber Text © Sarah Bosetti

Dem Zucker Auf Der Spur [ I ]

Seit einem Bericht von Professor Harald Lesch bin ich dem Zucker in Nahrungsmittel und Getränken auf der Spur. Ich versuche den Zuckerkonsum zu reduzieren und 50 gr pro Tag nicht zu überschreiten.

Also griff ich bei *deit* zu ... steht ja *zuckerfrei* drauf ... zumindest auf der Vorderseite.
Zuhause gab es dann die böse Überraschung !!!


Ich habe mich deswegen per Mail mit dem Hersteller in Verbindung gesetzt und nachgefragt, wie es sein kann, dass man das Produkt als zuckerfrei deklariert, obwohl Zucker enthalten ist.

Hier die Antwort:

Sehr geehrte Frau ..., 
vielen Dank für Ihre Nachricht vom 4.10.17 bezüglich der "zuckerfrei" Kennzeichnung auf den DEIT Limonaden. Wir freuen uns über jede Rückmeldung von unseren treuen Verbrauchern. 
Die DEIT Limonaden erfrischen mit natürlichem Mineralwasser in Verbindung mit dem Saft sonnengereifter Früchte. Fruchtsaft enthält von Natur aus einen geringen Anteil an eigenen aus der Frucht stammenden Zucker. 
Dieser ist allerdings bei DEIT in so geringem Maße enthalten, dass die Rezeptur gesetzlich als zuckerfrei gilt und deshalb auch so betitelt wird. 
Aus den angehängten Produktinformationen können Sie entnehmen, welche Zuckermenge in den jeweiligen DEIT Sorten (je nach Sorte max. 0,5 g je 100ml) enthalten ist:
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Freundliche Grüße 
DrinkStar GmbH

Meine weitere Recherche ergab:

Zuckerfrei: Ein Lebensmittel darf mit der Aufschrift "zuckerfrei" versehen werden, wenn das Produkt nicht mehr als 0,5 Gramm Zucker pro 100 Gramm bzw. 100 Milliliter enthält.

FAZIT:
Für mich bedeutet zuckerfrei, ganz einfach ohne Zucker !!! Aber ich bin ja auch nur eine *dumme* Verbraucherin, die man mit solchen legalen Schlupflöchern wissentlich hintergehen kann.

[K] ein Kommentar ...

... ist hier nötig !!!



Quelle: Internet • Facebook • Webfail.de

Phä•no•men

Seit kurzer Zeit zeige ich meine LO's auch auf Instagram. 

Beeindruckend, wie innerhalb von Sekunden nach dem Hochladen die ersten *likes* zu sehen sind.

Sitzen die 24 Stunden nur mit dem Smartphone in der Hand und schauen, was sich da so tut?

Kürzlich habe ich aus Versehen anstatt eines Bildes ein Papier mit 2 Tintenflecken hochgeladen ... 😂😂😂 ... auch das wurde in Sekundenschnelle *gelikt*.

Unglaublich !!!

Und noch was ... wer sich unsicher ist, ob man geliket, geliked oder gelikt hat, findet die Antwort unter:

https://www.welt.de/debatte/kolumnen/der-onliner/article117825999/Heisst-es-geliket-oder-geliked-oder-gelikt.html

Die Schlacht am Buffet

Es ist doch immer interessant mit anzusehen, wie sich manche Zeitgenossen an einem Buffet benehmen.


Anscheinend ist es normal, dass man sich die Teller - mit allem was das Buffet bietet - bis zum Rand voll schaufelt. Dann *eiert* man mit dem übervollen Teller bis zum Tisch, krampfhaft darauf bedacht, dass nichts herunterfällt oder tropft. Am Tisch angekommen, weiß man nicht, an welcher Stelle des Matsches man mit dem Stochern anfangen soll.


Also die Soße schmeckt nicht. Das Fleisch ist komisch gewürzt. Das Gemüse geht gerade so durch. Na ja der Salat könnte auch frischer sein [ wie denn, wenn er vom Braten erdrückt wird ... ].


Nach ein paar Bissen, wird der Teller zur Seite geschoben.


Die Kritik geht weiter ...
Es gab nur 4 Sorten Nudeln und man hätte ruhig noch mehr Fleisch anbieten können. Und überhaupt fehlte da der Fisch und natürlich noch mehr Fleischauswahl. Also wenn schon Buffet muss viel mehr angeboten werden. Es muss für jeden Geschmack etwas dabei sein ... also bitte!

Ach ja?
Um noch mehr auf den Teller schaufeln zu können, was anschließend in der Mülltonne landet? 
Was esst ihr denn in euren 4 Wänden?
Hausmannskost oder Sterneküche?
Ich will es eigentlich nicht wissen ...

So ein Verhalten ist voll daneben. Zum einen dem Gastgeber und zum anderen den Menschen gegenüber die Hunger leiden bzw. sich nicht immer eine warme Mahlzeit leisten können.

Handy

In einer U-Bahn telefoniert eine Frau über Lautsprecher mit ihrer Bekannten.

Ein Mann neben ihr holt sein Handy heraus und stellt Musik auf volle Lautstärke an.

Die Frau schaut etwas irritiert.

Er: * Nervt das?*

Sie stellt den Lautsprecher ab.

Die anderen Passagiere applaudieren ...

• • • 

Wie gedankenlos muss man sein, um sich so zu verhalten? Und das trifft auf alle Altersklassen zu ...

George Orwell - 1984

George Orwell's *1984* gehörte in meiner Schulzeit zur Pflichtlektüre in der Oberstufe.

Damals noch ein Science Fiction Roman und für uns als Jugendliche eine schlimme Vorstellung, der totalen Überwachung ausgesetzt zu sein.

Wie gut, dass es heute entsprechende Gesetze und Datenschutzbeauftragte gibt, die die Privatsphäre schützen (sollen).

Mitarbeiter eines speziellen Paketdienstes haben wohl keine Privatsphäre ... 

Über ein GPS Tracking kann ich als Kunde genau verfolgen, wo sich der Zusteller gerade befindet ... ich sehe den Ort, die Straße, die Zeit bis zum Erhalt meiner Sendung ... 
Wenn ich es sehen kann, wird das der Arbeitgeber auch sehen können ...
Erschreckend und eigentlich durch nichts zu rechtfertigen.

Ich möchte während meiner Arbeit ganz sicher nicht beobachtet der kontrolliert werden!

Schlaf-Erkenntnisse

Immer um die gleiche Zeit aufzustehen hilft dabei, einen stabilen Biorhythmus zu entwickeln.
Durchschnittlich bist du an den Wochentagen um 05:46 aufgestanden und an den Wochenenden um 05:03. Der durchschnittliche Fitbit-Nutzer steht an den Wochentagen 1 Stunde und 5 Minuten später auf als du und an Wochenenden 2 Stunden und 24 Minuten später als du.

Liebes Fitbit.
Ich schließe daraus, dass deine Nutzer nicht in der Altenpflege arbeiten. Sonst wären meine *Aufstehzeiten* nicht außergewöhnlich.

Verletzten | Kranken | Geld

Wenn es um das Bezahlen geht, sind alle gleich ...

Am 21. Juni erhielt ich meine letzte Zahlung des Verletztengeldes bis einschließlich 14. Juni 2017. Eigentlich hätte die nächste Zahlung Anfang Juli erfolgen müssen. Sie kam aber nicht.

Also fragte ich nach ...


Man hätte nicht zahlen können, weil die entsprechende Krankmeldung nicht vorliegen würde.


Ich war bis einschließlich 30.06. 2017 arbeitsunfähig und diese Krankmeldung war auch die Grundlage für die Zahlung bis zum 14.06.2017.


Wir können nur im Nachhinein zahlen, nicht im voraus. Aaaah ja verstehe. Also liegt der Zahlungstermin Anfang Juli vor dem 14.06.2017.


Ääääh nein, nein ... es liegt sicher daran, dass der Beleg zum Scannen muss. Erst wenn er gescannt ist, kann gezahlt werden.
Oh, aha ... dann wird der Beleg 2x gescannt.
Nein, wieso. Na, wenn er gescannt ist und man bis zum 14.06.2017 gezahlt hat, müsste man ja dann auch bis zum 30.06.2017 zahlen können.


Sie haben doch sicher alle Krankmeldungsbelege griffbereit. Die Durchschriften meine ich. Scannen sie die doch mal eben ein und schicken sie mir die zu. Dann kann ich alles kontrollieren und den Vorgang beschleunigen. Wahrscheinlich ist auf dem Postweg etwas verloren gegangen.
Ist es nicht, alle Belege wurden persönlich in der Geschäftsstelle abgegeben. Außerdem kann nichts fehlen, weil ohne Belege nicht hätte bis zum 14.07.2017 gezahlt werden können.
Ja dann werde ich mal ...
Ich bitte darum !!! 
Es kann nicht sein, dass man mir das Geld vorenthält !!!

Ja, ja ich schau mal, dass es diese Woche noch klappt ...

Fazit:
Kundenservice: ohne Worte !!! Ich darf nicht darüber nachdenken, was wäre, wenn ich mich nicht selbst um meine Angelegenheiten kümmern könnte. 


Hei|lungs|pro|zess

Der Begriff Heilung bezeichnet den Prozess der Herstellung oder Wiederherstellung der körperlichen und seelischen Integrität aus einem Leiden oder einer Krankheit, oder die Überwindung einer Versehrtheit oder Verletzung durch Genesung. 

In der Medizin wird Heilung als Wiederherstellung der Gesundheit unter Erreichen des Ausgangszustandes (restitutio ad integrum) durch den Körper definiert.

Quelle Internet • Wikipedia


• • •

Der Berufsgenossenschaft dauert meine Heilung zu lange. Auf den Arzt wird Druck ausgeübt. Es gibt wohl eine Norm für meine Verletzung und an die habe ich mich doch bitte zu halten, ansonsten werden spezielle Ärzte der BG sich meiner annehmen.

Das würde bedeuten, dass dann alle weitere Untersuchungen und Anwendungen in Tübingen stattfinden.  Von meinem Wohnort aus beträgt die einfache Strecke 126 km ...

Ob die dortigen Ärzte meinen Zustand direkt verändern können?
Jeder Mensch ist anders ...

Nein!

Die Gesellschaft ist auf junge und gesunde Menschen ausgelegt, die keine Geld kosten.
Heilungsprozesse unterliegen bestimmten Normen und einem vorgegebenen Budget.

Traurig, aber wahr !!!

Unterschiede

Wenn man gesund bzw. nicht davon betroffen ist, macht man sich über unser Gesundheitssystem keine Gedanken. Warum auch? 

Wir sind ja abgesichert und, im Vergleich zu anderen Staaten, sehr gut versorgt. Als Pflichtversicherter können wir aus einer großen Anzahl gesetzlicher Krankenkassen wählen und lassen uns durch Preis und Leistung beeinflussen. Man geht davon aus, dass man als gesetzlich Versicherter *gleich* behandelt wird, bis auf die Unterschiede der einzelnen Kassen, wie z.B. Erstattungen für homöopathische Anwendungen.

Wenn ich in meiner Freizeit die Treppe herunterfalle und mir eine Weber B Fraktur zuziehe, dann
  • zahle ich pro Tag meines Krankenhausaufenthaltes 10 €.
  • habe ich Rezeptgebühren bezahlen.
  • muss ich den Höhenausgleich für meinen Schuh selbst bezahlen.
  • erhalte ich 6 Anwendungen beim Physiotherapeuten.
  • erhalte ich nach Ablauf der Lohnfortzahlung Krankengeld = 70% des regelmäßigen beitragspflichtigen Bruttoarbeitsentgelts oder Arbeitseinkommens jedoch höchstens 90% des Nettoarbeitsentgelts.
Wenn es ein Arbeitsunfall ist, dann
  • entfällt meine Zuzahlung für das Krankenhaus.
  • zahle ich keine Rezeptgebühren.
  • übernimmt die BG (Berufsgenossenschaft) die Kosten für den Höhenausgleich.
  • erhalte ich 10 Anwendungen beim Physiotherapeuten.
  • erhalte ich Verletztengeld, welches 10% höher ist als das Krankengeld und bei dem Feiertags- und Nachtzuschläge berücksichtigt werden. 

Kleine, aber feine und je nach Fall gravierende Unterschiede.

Jetzt habe ich durch Zufall mitbekommen, dass es auch bei der Dauer der Physiotherapie pro Termin zeitliche Unterschiede, wie z.B. bei Lymphdrainage, gibt.

Der Heilungsprozess ist also je nach Art des Unfalls (privat, geschäftlich) offensichtlich unterschiedlich oder wird anders bewertet ...

... ich hatte also Glück im Unglück!

Wer sind SIE denn schon ....?

Der Aufzug war mal wieder seit Samstag defekt. 

Ich wohne im II. OG und das Treppensteigen ist noch nicht ganz einfach für mich. 
Außerdem hatte ich gestern einen Termin bei meinem Physiotherapeuten und musste daher außer Haus.

Also habe ich mich darum gekümmert, dass der Aufzug wieder repariert wird.

Die Reaktion von Hausverwaltung und Hausmeisterin war - ich benutze einen gängigen Begriff - der reinste shitstorm.

Ich sei ja nur Mieterin und hätte daher kein Mitspracherecht, wann man den Aufzug reparieren ließe. 
Das entscheiden nur die Eigentümer bzw. die Hausverwaltung.
Wenn ich die Treppen nicht laufen könnte, müsste ich halt zu Hause bleiben. 
Ich solle mich mal nicht so anstellen.
Wenn ich weiter meckern würde, könne man den Aufzug auch ganz stilllegen.

Fassungslos über so ein Verhalten bin ich nicht mehr. Verständnis und gute Manieren hätten mich überrascht. 

Den beiden Grazien wünsche ich nur, dass sie eines Tages in eine ähnliche Situation kommen und dann Menschen wie sich selbst begegnen ... 

Nein, ich bin nicht gehässig 😉 ... !!!

Rücksichtslos ...

Gestern war ich dienstlich mit einer älteren Dame unterwegs. 

Sie war vor Monaten gestürzt, was einen Krankenhausaufenthalt und eine Reha mit sich brachte. 

Daher benötigt sie in ihrem Alltag noch entsprechende Unterstützung.

Beim Verlassen der Apotheke wurden wir von einem Anwohner -einem älteren Semester - regelrecht angepöbelt, weil wir - seiner Meinung nach - zu langsam zum Auto gingen. 
*Solche Leute gehören nicht auf die Straße*, meinte er.

Beim Verlassen des Parkplatzes musste ich dann auch noch warten, um mich in den fließenden Verkehr einzufädeln. Obwohl ich ihn nicht einmal ansatzweise behinderte und er nur warten musste, quetschte er sich - ohne Rücksicht auf Fußgänger oder andere Verkehrsteilnehmer - hinter meinem PKW vorbei mit seinem Auto auf die Fahrbahn ... 

Fazit: Rücksichtslosigkeit und Unverschämtheit zieht sich durch alle Altersgruppen !!!

Zum Glück wird es eines Tages auch diesen Rüpel treffen und er wird auf Hilfe angewiesen sein. Da bin ich mir mehr als sicher !!!

Maschendrahtzaun

Maschendrahtzaun für die Gartenschau
Die Vorbereitungen für die Gartenschau gehen langsam aber sicher in die Endspurtphase.

Das neue Highlight bei uns ist jetzt dieser formschöne Maschendrahtzaun, der auch noch mit einer Plastikfolie getoppt werden soll.