Jingle Bells

x-mas © sylvia • sro 2016 • amy stoffel • jingle bells
kit • jingle bells • amy stoffel

Rustic Christmas

santa claus © sylvia • sro 2016 • nibbles skribbles • rustic christmas

25.december © sylvia • sro 2016 • nibbles skribbles • rustic christmas
kit • rustic christmas • nibble skribbles

Holiday Cheer

nuremberg © sylvia • sro 2016 • dandelion dust designs • holiday cheer
kit • holiday cheer • dandelion dust designs

Jingle Bells & Hello December

jingle bells © sylvia • sro 2016 • dandelion dust designs • jingle bells
kit • jingle bells • ddd newsletter • dandelion dust designs

hello december © sylvia • sro 2016 • dandelion dust designs • hello december
kit • hello december • dandelion dust designs

Weihnachtsbäckerei

weihnachtsbäckerei © sylvia • sro • 2016
Noch so ein Fundstück ...

Schneemann

schneemann © sylvia • sro • 2016
Ich habe mal wieder auf meiner Festplatte gestöbert und den Schneemann gefunden. 

Master Scrapper Mystery Box Challenge #4

 

bungee jumping © sylvia • sro 2016 • carpe diem seize the day • just so scrappy & meaghan's creation
kit • carpe diem seize the day • just so scrappy & meaghan's creation

Advent

Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken, 
Schneeflöckchen leis herniedersinken.
Auf Edeltännlein, zu grünem Wipfel,
häuft sich ein kleiner weißer Zipfel.
Und dort, vom Fenster her durchbricht
den dunklen Tann´ ein warmes Licht.

Im Försterhaus, bei Kerzenschimmer,
die Förstrin kniet im Herrenzimmer.
In dieser wunderschönen Nacht
hat sie den Förster umgebracht.
Er war ihr bei des Heimes Pflege
seit langer Zeit schon sehr im Wege.

So kam sie mit sich überein:
Am Niklausabend muß es sein.
Und als das Käuzlein ging zur Ruh´,
das Häschen tat die Augen zu,
erlegte sie, direkt von vorn,
den Gatten über Kim und Korn.

Vom Knall geweckt, rümpft nur der Hase
zwei-, drei-, viermal die Schnuppernase,
und ruhet weiter süß im Dunkeln,
derweil die Sternlein traulich funkeln.

Und in der guten Stube drinnen,
da läuft des Försters Blut von hinnen.
Nun muß die Försterin sich eilen,
den Gatten sauber zu zerteilen.
Schnell hat sie ihn, bis auf die Knochen,
nach Waitmannssitte aufgebrochen.

Sorgsam legt sie Glied auf Glied
(was der Gemahl bisher vermied),
behält ein Teil Filet zurück,
als festtägliches Bratenstück,
und legt, es geht auf vier,
die Reste in Geschenkpapier.

Fern tönts wie Silberschellen,
im Dorfe hört man Hundebellen.
Wer ist`s, der in so später Nacht,
im Schnee noch seine Runde macht?
Knecht Ruprecht kommt mit goldenem Schlitten
auf einem Hirsch herangeritten.

"He gute Frau, habt ihr noch Sachen,
die anderen Leuten Freude machen ?"
Des Försters Haus ist tief verschneit,
doch die Förstrin steht schon bereit:
"Die sechs Pakete, heiliger Mann,
ist alles, was ich geben kann."

Die Silberschellen klingen leise,
Knecht Ruprecht macht sich auf die Reise.
Im Försterhaus ein Licht noch brennt,
ein Sternlein funkt, es ist Advent.

Urheber Text © Loriot

Weihnachtsmärkte

Am Dienstag habe ich in Pforzheim bereits den ersten Weihnachtsmarkt *erlebt*. Viel zu früh für mich, da die Adventszeit ja erst an diesem Wochenende beginnt. Dazu noch die milden Temperaturen ... 🎄... da kann keine richtige Stimmung aufkommen. 
In Karlsruhe entbrannte ein richtiger Streit um den diesjährigen Weihnachtsmarkt. Der Pizzastand darf nicht teilnehmen, weil die Pizza nichts mit Weihnachten zu tun hat ... 
Was ist denn an Glühwein und Glühbier weihnachtlich ... oder an Reibeplätzchen ... ?

Weihnachtsmärkte der etwas anderen Art findet ihr hier:
Feng-Shui-Weihachtsmarkt in Bensberg
Erotischer Weihnachtsmarkt in Hamburg
Veganer Weihnachtsmarkt in Hannover

Einen schönen 1. Advent wünsche ich euch 🎅 

Leben

Leben heißt,
einige Punkte
von der
To-Do-Liste
auf die
Was-Soll's-Liste
zu setzen.

Quelle Internet • Urheber Text © unbekannt